Holy moly - Die glühwei(h)nachtliche mischung
Holy Moly Gewürzmischung lose
Holy Moly Rezept
Holy Moly
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Holy moly - Die glühwei(h)nachtliche mischung
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Holy Moly Gewürzmischung lose
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Holy Moly Rezept
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Holy Moly

HOLY MOLY - Glühwei(h)nachtliche Würzung

Normaler Preis
€5,80
Sonderpreis
€5,80
Normaler Preis
€5,90
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Weihnachtliche grobe Gewürzzubereitung im Aluröhrchen à 26g oder im Weißblechstreuer à 75g

GEWÜRZ & WEIN – DAS GLÜHT FEIN!

Unsere glühwei(h)nachtliche grobe Würzung für die kalte Jahreszeit & das Weihnachtsmarkt-Gefühl zu Hause! Ideal zum Verschenken oder auch als Überraschung für den Adventskalender!

● Für weihnachtliche Heißgetränke mit & ohne Alkohol

● Vegetarier- & veganerfreundlich

● Manufakturprodukt mit Tradition – seit 1952

Zutaten & weitere Infos siehe unten.

BESCHREIBUNG

HOLY MOLY

DIE GLÜHWEI(H)NACHTLICHE WÜRZUNG

Verwendung

Zum Herstellen eures eigenen Glühweins oder einem alkoholfreien „Ihr Kindeskinderlein kommet“-Punsch! Und so geht's!

HOLY MOLY entweder direkt aus dem Röhrchen/Streuer in den mit Wein gefüllten Topf geben oder die Gewürzmischung vorher in ein Teefilterbeutelchen füllen – das erspart das Sieben des Weines am Ende. Wir empfehlen 13g HOLY MOLY (1/2 Röhrchen bzw. 1/6tel Streuer) für 2 Flaschen Wein (also 1,5l).
Gewürz & Wein bei mittlerer Hitze 5 Minuten erwärmen, ohne die Mischung kochen zu lassen. Probieren & mit gewünschter Menge Zucker, Sirup oder Honig abschmecken – evtl. ein paar Orangenscheiben dazugeben und weitere 5 Minuten moderat erhitzen.
Gewürzbeutel herausnehmen oder grobe Bestandteile abseihen – kann man machen, muss man aber nicht, wenn man nichts gegen eine würzige Einlage im Becher hat.
Und dann: HOCH DIE TASSEN, GLÜHWEIN FASSEN!

VARIATION: „IHR KINDESKINDERLEIN KOMMET“-Punsch ohne Alkohol
Anstelle des Weines 0,75l Lieblingssaft (Traube, Kirsche, Apfel, Orange oder eine Mischung) + 0,25l Wasser verwenden. Mit dem Nachsüßen lieber vorsichtig sein – schließlich sind die Kinder (und der Saft) schon süß genug!

TIPP: Mit HOLY MOLY kann man auch das Rotkraut prima weihnachtlich würzen, einfach in einen Teefilter füllen und beim Zubereiten des Rotkrauts mit in den Topf geben!

Rezepte & Ideen zu unserem weihnachtlichen HOLY MOLY gibt es auf Instagram & Facebook oder hier.

Verpackung
Unser praktischer Drehstreuer aus multirecycelbarem Weißblech (Recyclingquote > 90%) bietet optimalen Aromaschutz und kommt mit zwei seitlichen Streuöffnungen und einem Sichtfenster im Deckel daher. Er haftet an Magnetleisten und peppt auf diese Weise die Küche auch optisch auf! Unsere Aluröhrchen mit Schraubverschluss haften zwar nicht an Magneten, passen dafür aber in jede Westentasche und jeden Adventskalender und ergeben an eine Weinflasche gebunden ein schönes wei(h)nachtliches Präsent.
Unter der Rubrik Magazin geben wir außerdem einige Tipps, wie man unseren Döschen durch Upcycling neues Leben einhauchen kann.
Maße: Ø 5,5cm; Höhe 10,5cm
Inhalt: 26g im schicken Aluröhrchen oder 75g im Weißblechstreuer inklusive Rezeptkarte

Zutaten
Gewürze (Zimt, Wacholder, Nelken, Piment, Rosa Beeren, Pfeffer schwarz, Fenchel), Orangenschalen, Saccharose, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Frucht-u. Gewürzaromen, Vanillin